Piccola comunità

Kunde: Katharina Hoffmann

Der Tod einer alten Dame sorgt in einem italienischen Dorf für allerhand Verwirrung. Ein Spiel aus Chaos und Intrigen droht die Dorfgemeinschaft zu zerreißen, doch der Geist der alten Dame scheint dies verhindern zu wollen. Sabina Josefa Mak und Katharina Hoffmann inszenieren das Theaterstück, das nur mit Vollmasken, Klaviermusik und gänzlich ohne Sprache auskommt, von und mit Kindern ab ca. 8 Jahren. Das zentrale Element – die Maske – haben wir für die Gestaltung aufgegriffen und auf den Plakaten künstlerisch in Szene gesetzt. Gezeigt wird das Stück am 25.2.,26.2. und am 4.3. im Theatrium Bremen.